Starke neuherberger Leistung reicht nicht

12.06.09 I Owe You One - Helix 5-2 (3-0)

Hi Freunde des runden Leders,

bei gutem Fußballwetter und auf einem wirklich exzellenten Fußballplatz lieferte HELIX gegen "I Owe You One" eine starke Leistung, die aber immer noch Luft nach oben hat. Nach drei unglücklichen Toren in der ersten Halbzeit, die durch kleine individuelle Fehler entstanden, gab unser Team nicht auf und legte in der zweiten Hälfte richtig los.

Durch einen sehr schönen Freistoß von Fuchs (53 min.), der den Ball direkt verwandelt und durch einen beherzten Schuss von Borst (75 min.) konnten wir den Anschluss finden. Ein Eigentor unsererseits führte uns wieder in einen größeren Rückstand. I Owe You One bekam auch noch ein fragwürdigen Elfmeter zugesprochen, der aber vom Torwart Uygun super abgewehrt wurde.

Danach entwickelte sich die Partie zu einem hitzigen Spiel mit vielen kleinen Nickligkeiten, was darin endete, daß Scherf eine gelbe Karte wegen Meckern erhielt. Nach einer schweren Verletzung von Zeiler (Verdacht auf Schlüsselbein Bruch) mussten auch noch unser Amerika-Abgänger Friedel wegen eines Muskelfaserrisses ausgewechselt werden. Genauso wurde in der letzten Minute (90 min.) unser Torwart am Knie mit einer kleinen Risswunde verletzt.

Danach pfiff der Schiedsrichter das Spiel ab, das leider 5:2 verloren ging.

Bleibt zu sagen, dass wir weiter dran bleiben müssen. Schwachpunkte sehe ich in der Abgebrühtheit vor dem Tor aber auch gewisse Konzentrations- sowie Konditionsschwächen. Das bekommen wir aber alles noch hin. Gut hat mir der Zusammenhalt und das Nicht-Aufgeben in der zweiten Halbzeit gefallen.

Hoffe, daß im nächsten Spiel, das am Mittwoch stattfindet, wieder eine starke Truppe zusammen kommt, damit wir unseren ersten Sieg für die Saison einfahren können.

Wünsche euch noch ein schönes Wochenende

Mit Sportliche Grüße

Euer Trainer Lars

------------------------------------------------------------------------------------------

Hi Kickers,

dem feinen Bericht von Langhof ist nichts hinzu zu fügen, außer daß Zeiler tatsächlich einen Schlüsselbeinbruch erlitten hat, wie sich nach seinem stundenlangem tapferen Warten im Schwabinger Krankenhaus herausstellte.

Damit fällt bei uns ein weiterer Stammspieler längerfristig aus. Das kann einen schon frusten, wenn der Gegner so hart einsteigt und man dann möglicherweise noch eine gelbe Karte wegen Meckerns bekommt. Meine Nachforschung hat ergeben, daß bei den "I Owe You One" zur Zeit 3 Spieler Sperren absitzen, das ist Saisonrekord!

Der Schiri kommentierte die unsrige Gelbe jedenfalls so:

"Erst nutzen sie ihre Torchancen nicht und dann wird auch noch rumgemeckert!"

Aber beim Foul an unserem Torhüter das Spiel abpfeifen........

Aber so ist Fussball (5 Euro ins Phrasenschwein)! Dem Härteren hilft das Glück offensichtlich!

Oder doch dem Schlaueren....?

In diesem Sinne (besser auf die Zunge beissen als in den Schiri):

Bis Mittwoch mit mehr Biss....

Becksmän

------------------------------------------------------------------------------------------

Nachtrag:

Hi Mannschaftsspieler,

nur zur kurzen Info: Unser Schiedsrichter beim Spiel gegen Team "I Owe You One" Herr Neumayer rief mich an, um sein Bedauern bezüglich des Schlüsselbeinbruches von Spieler Zeiler auszusprechen.

Ich hatte auf der RBL-Spielberichtsseite klare Worte für die rüde Attacke und die folgende "nur-Gelb-Wertung" bei klarem Torrückstand gewählt.

Wir kamen überein, daß Rote Karten zwar selten vergeben werden sollten, man solch groben Attacken aber nicht nur als einfache taktische Fouls werten darf.

Auch das Foul in letzter Minute am Torwart Uygun (Kniecut) empfand Herr Neumayer als unnötig und unsportlich, hielt einen Abfpiff aber für besser, um weiter aufkochende Emotionen zu unterbinden.

Diese verbindliche Geste ist mir sehr symphatisch, daher werde ich Ihn für eines der nächsten Heimspiele verpflichten.

Gruß

Becksmän

P.s.: heute Spiel gegen FC Maiko, für Trainingskicken morgen z.Z. 4 Spieler.

 
I Owe You One - Helix Neuherberg 5-2 (3-0)

Begegnungsform:  2.Liga AH, Auswärts-Punktspiel (Hinspiel)
Datum: 12.06.2009
Anpfiff: 19:00 Uhr
Ort: BIS Haimhausen
Platzart: Rasen
Manager: Marcus Biermann
Trainer: Lars Langhof
Schiedsrichter: Werner Neumayer




Teilnahmen am Spiel:

01 Uygun
02 Becksmän
03 Zeiler
04 Fischer
05 Fuchs
06 Klein
07 Schmidbauer   1 Tor
08 Hisenaj
09 Borst                  1 Tor
10 Razansky
11 Stahl
12 Scherf (gelbe Karte)
13 Griebler
14 Friedel

 

Kontakte

Manager - Spielbetrieb:  
Maximilian Lassi

 
  +49 89 3187-3079    

stellv. Manager - Spielbetrieb:   
Ralf Fischer
 

  +49 89 3187-3646  

Trainer:  
Helmut Fuchs
 
E-Mail
  +49 89 3187-3151  

interner Manager:  
Helmut Fuchs
 
E-Mail
  +49 89 3187-3151  

Platz- und Zeugwart:
Ralf Fischer
 
  +49 89 3187-3646  

Internetseite:  
Helmut Fuchs
 
E-Mail
  +49 89 3187-3151

Kassenwart:  
Ralf Fischer
 

  +49 89 3187-3646

Sozialwerk: 

 Helmut Kirsch
 
E-Mail
  +49 89 3187-2267

 Claudia Zeller
 
E-Mail
  +49 89 3187-3018

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.