Knappe Niederlage für Helix

10.08.17: Helixniederlage 1-2 (0-1) gegen FC Mainaustraße

Der Start unserer Saison hat sich ja leider durch eine starke Liga voller junger Mannschaften und durch viele Verletzungen in unserem Kader ausgezeichnet. Auch gegen das Team der Mainaustraße waren wir gewarnt: Tabellenplatz #2 und starke Resultate zeigten schon vor dem Spiel auf wer hier als Favorit und wer als Außenseiter in das Match ging. Ein Spiegel der bisherigen Saison: Ein Tag vor dem Spiel verletzt sich Uli Oh. und auch Stammtorhüter Ralf muss verletzt absagen. Nichtsdestotrotz finden sich 15 Helixer bei tollstem Fußballwetter (Regen und Kalt) ein und man muss sagen: Jeder war hochmotiviert. So muss das sein. Jung und frech wie unser Team nun einmal ist ;) entscheiden wir uns heute für eine unkonventionelle Kapitänshydra aus Sophie, Dennis und Maxi die tagelange Meetings über Strategie und Aufstellung abhielten.

So starten wir mit einem 4-2-3-1 in das Spiel:

Torwart: Roman

Abwehr: Dirk, Tim, Uli W, Nedin

6er Position: Dennis und Ben

Mittelfeld: Sophie, Michi, Mimo

Sturm: Maxi

Auswechselspieler vorerst: Marco, Joni, Neuzugang Anas.

Das Spiel ging los. Mainaustraße war spielerisch ein Level über uns, doch wir merkten recht schnell, dass wir hier durchaus auch mitspielen können. Unsere Abwehr hatte schon bald einiges zu tun, war aber wirklich stabil und ließ nicht viele Möglichkeiten zu. Nach Vorne versuchten wir es vor allem über Konter, unterstützt von unseren Doppel 6 Dennis und Ben, die super viel liefen.Als es nach 30 Minuten noch 0:0 stand hatten wir immer mehr das Gefühl dass hier heute auch noch was gehen könnte. Mainaustraße rückte immer wieder mit bis zu 8 Mann auf, und in Minute 35 hatten wir dann sogar die Riesenchance auf das 1:0.  Konter von der Mittellinie auf Maxi, der schickt Mimo in den Lauf bis zum Strafraum. Dieser passt nochmal zurück auf Maxi der freistehend gleich abzieht aber der Tormann kann den Ball leider abwehren. Und so kommt es dann leider wie schon so oft in dieser Saison: Unnötiges Foul vor der Strafraumgrenze. Direkter Freistoß von ca. 20 Metern halb rechts. Schuss wie ein Strahl genau ins Kreuzeck. Halbzeitstand: 0:1

In der Pause rotieren wir etwas: Für Maxi, Sophie und Michi kamen Marco, Joni und Anas ins Spiel.

Gleich nach der Pause gab es dann Chancen auf beiden Seiten. Unter anderem ein Schuss von Mimo, der aber zu zentral war. Dann die Szene des Spieles in Minute 55: Mimo wird steil geschickt, ist im Strafraum vor dem Tormann am Ball und wird von ihm gefoult. Elfmeter. Zuerst Freude, doch schon gleich stellt sich heraus, dass sich Mimo schwer verletzt hat. Es gibt eine Unterbrechung von fast 15 Minuten, und Mimo muss ins Krankenhaus gebracht werden. Diagnose: Schlüsselbein gebrochen. Sophie kümmert sich um Mimo und Maxi wird wieder eingewechselt. Außerdem kommt Michi wieder in Spiel für den angeschlagenen Dirk. Das Spiel geht weiter und trotz der unschönen Szene gibt es einen 11er zu schießen. Maxi nimmt sich den Ball und versenkt das Ding in der unteren linken Ecke: 1:1 und wir werden wieder euphorisch. Weiterhin spielen wir richtig stark und hier zeigt sich wieder die tolle Helixmoral des letzten Jahres: Wir kämpfen und kämpfen und versuchen auch noch Konter zu spielen. Hinten dirigiert Tim die Abwehr und auch Roman zeigt, dass ungeahntes Torwarttalent in ihm steckt. Doch mit der Zeit drückt der Gegner immer mehr. In der 80. Minute ist der Druck dann leider zu stark und mit einem platzierten Schuss von der Strafraumgrenze trifft der Spieler von Mainausstraße zum 1:2. Dennis hat dann noch eine Chance, wird aber leider vom Tormann abgedrängt/gefoult. Fragwürdige Szene aber wohl zu wenig für einen weiteren Elfmeter. Irgendwie fehlte dann am Ende leider die Kondition und zusätzliche Auswechselspieler  um nochmal unsererseits richtig Druck zu machen. Somit endet das Spiel 1:2.

Fazit: Im ersten Moment ein wirklich gutes Spiel von uns und ohne Frage die beste Leistung der Saison. Leider kann man sich davon halt auch nichts kaufen, denn es hat genauso null Punkte gebracht.

Aber trotzdem: darauf kann man auf jeden Fall aufbauen. Wir haben jetzt gegen die besten Mannschaften in unserer Liga gespielt, ab jetzt sind alle Gegner auf Augenhöhe. Mit ein paar Stammkräften mehr und der gleiche Moral können wir die Spiele gegen unsere direkten Konkurrenten auf jeden Fall gewinnen!

Negativ leider die Verletzung, nochmal alles Gute an Mimo!

Positiv die geschlossene Mannschaftsleistung und besonders Neuzugang Ben.

Ein extra Dankeschön an unseren treuen und einzigen Zuschauer heute: Philipp G. 

Und nächstes Mal werde ich hier über einen Sieg berichten!

ML

Kontakte

Manager - Spielbetrieb:  
Maximilian Lassi

 
  +49 89 3187-3079    

stellv. Manager - Spielbetrieb:   
Ralf Fischer
 

  +49 89 3187-3646  

Trainer:  
Helmut Fuchs
 
E-Mail
  +49 89 3187-3151  

interner Manager:  
Helmut Fuchs
 
E-Mail
  +49 89 3187-3151  

Platz- und Zeugwart:
Ralf Fischer
 
  +49 89 3187-3646  

Internetseite:  
Helmut Fuchs
 
E-Mail
  +49 89 3187-3151

Kassenwart:  
Ralf Fischer
 

  +49 89 3187-3646

Sozialwerk: 

 Helmut Kirsch
 
E-Mail
  +49 89 3187-2267

 Claudia Zeller
 
E-Mail
  +49 89 3187-3018

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.