Helix verliert auswärts knapp

08.07.12 FC Munich Kickers 06 - Helix 2-1 (0-0)

Das Wetter hätte nicht besser sein können und auch der Rasenplatz in Neuperlach war super. Mit  einem Auswechselspieler auf der Bank erblockte sich Helix gegen den zwei Ligen höher spielenden Gegner zur Pause ein torloses Remis, nachdem ein Pfostenschuss von Kondofersky ins Spielfeld zurückprallte, andererseits der im Tor stehende Becksmän aber auch eine gute Chance zum Gegentreffer zunichte machte.

Die von verschiedenen Spielern ins Mittelfeld geschlagenen Abstöße und Abschläge von Becks wurden größtenteils von den Neuherbergern erobert und zumeist sofort über die Flügel nach vorne geleitet, wo u.a. Fischer öfter in den Strafraum vordringen konnte.

Ellwanger wäre fast der Führungstreffer durch einen gefühlvollen 30-Meter-Heber über den weit aus seinem Tor gelaufenen Torhüter gelungen, der Ball senkte sich aber nur auf die Latte.

Auch Anfang der Hälfte 2 ließ Helix praktisch keine Torchancen der neuperlacher Kicker zu, bis nach einer umstrittenen Szene der Pfiff gegen diese ausblieb, eine folgende aber als gefährliches Spiel gegen Helix gewertet und mit einem Freistoß vor dem 16-Meter-Raum bestraft wurde.

Der Schuss ging flach an der Mauer vorbei und links unten ins Tor.

Kurze Zeit später wurde ein von halblinks gefährlich vorstürmender Angreifer von Ellwanger nach dessen 80-Meter-Sprint in letzter Sekunde professionell abgeblockt.

Dann drehte Helix auf: Durch die vermehrt gewonnenen Zweikämpfe und die zunehmende Nervosität des Drittligisten kam der Ball öfter vor dessen Tor, was zum 1-1 Ausgleich durch Scheiding führte. Dieser hatte dann nochmals eine Chance auf dem Fuss, traf aber wie anschließend Fuchs das leere Tor nicht, Scheiding bloß die Latte. Der uns verstärkende Spieler Mitko konnte allein auf das Tor zulaufen, schoss aber knapp daneben.

Wer aber seine Chancen nicht nutzt, bekommt meistens noch eine reingesemmelt. So führte ein Abstimmungsfehler im Strafraum unserer Mannschaft kurz vor Schluss zu einem Flachschuss in die linke untere Ecke.

Fazit: Zweikampfmoral war tadellos, es wurde kein Ball verloren gegeben. Das Flügelspiel wurde während des Spielverlaufes immer besser. Die Abwehr ließ kaum Chancen zu, das Mittelfeld hatte Übersicht bei Ballbesitz und der Angriff entnervte den Gegner in der Schlussphase sichtlich. Das Hadern mit Schiedsrichterent-scheidungen und kleine Abstimmungsfehler haben Helix mindestens einen Punkt gekostet. Trotzdem:

Weiter so, Helix, diese junge Mannschaft gehört in die 4.Liga!

mb


66. 1-0
80. 1-1 Scheiding
85. 2-1

Kontakte

Manager - Spielbetrieb:  
Maximilian Lassi

 
  +49 89 3187-3079    

stellv. Manager - Spielbetrieb:   
Ralf Fischer
 

  +49 89 3187-3646  

Trainer:  
Helmut Fuchs
 
E-Mail
  +49 89 3187-3151  

interner Manager:  
Helmut Fuchs
 
E-Mail
  +49 89 3187-3151  

Platz- und Zeugwart:
Ralf Fischer
 
  +49 89 3187-3646  

Internetseite:  
Helmut Fuchs
 
E-Mail
  +49 89 3187-3151

Kassenwart:  
Ralf Fischer
 

  +49 89 3187-3646

Sozialwerk: 

 Helmut Kirsch
 
E-Mail
  +49 89 3187-2267

 Claudia Zeller
 
E-Mail
  +49 89 3187-3018

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.