Verstärkter Aussenseiter kontert Helix aus

22.07.12 Helix - FC Media München 3-6 (2-2)

Ernüchterung kehrt ein. Nach den erfolgreichen Spielen der letzte Wochen und Monate bekam Helix eine Lehrstunde im Konterfußball erteilt, und zwar von einer Mannschaft, die in der RBL-Liga praktisch vor dem Aus steht, da sie zu wenig Spiele absolviert hat. Aber gerade solche Teams halten sich nicht unbedingt an die strengen Auflagen der Hobbykickerliga und organisieren gerne unbürokratisch ein paar lauf- und konterstarke Vereinsspieler, die im späteren Spielbericht aber gar nicht erst auftauchen.

Nichts desto trotz konnten die Angriffe der jungen quirligen Stürmer bis zur 30.Minute effektiv abgewehrt werden, bis ein perfekter Seitschußvolley von halbrechts vor dem Tor überraschend den Rückstand erzeugte. Davon unbeeindruckt erzielte Fischer kurze Zeit später auf der anderen Seite aus ähnlicher Position den Ausgleich, und konnte nach erneutem Rückstand ebenfalls von dort eine genaue Flanke auf den Kopf von Hisenaj setzen (4 Tore innerhalb einer Viertelstunde!).

Wie mehrere gelbe Karten an den Gegner belegen, wurde das Spiel zum Teil sehr hart geführt und führte zu groben Verletzungen und damit Ausfällen der Spieler Kondofersky, Priller und später Hisenaj. Torwart Schulz bekam einen Tritt in die Magengrube, obwohl er den Ball bereits schon festhielt. Die umgestellte Abwehr der Neuherberger ließ den Gästen zuviel Raum, den diese jetzt in der zweiten Halbzeit mit Steilpässen besser zu nutzen wussten. Die Gegentreffer der zweiten Hälfte wurden professionell herausgespielt und platziert eingenetzt, sodaß Keeper Schulz ohne wirkliche Chance blieb. Die Ergebnisverbesserung zum 3-5 erzielt Fischer.

Fazit: Viele unserer Spieler wie Kistler, Sandro und Marco Napolitano (um nur 3 zu nennen) haben großartigen Kampfeinsatz geleistet, und auch der Sturm funktionierte, wie 3 Tore belegen. In der Abwehr wurde bezüglich der Aufstellung einiges ausprobiert, was auch richtig ist. Aber nicht jeder Spieler passt optimal auf jede Position, das müssen wir besser ausloten. Den Gegner dürften wir vielleicht aufgrund seiner Tabellensituation und unserer jüngsten Erfolge etwas unterschätzt haben.

Das sollte uns so schnell nicht mehr passieren. Wir haben noch mindestens 2 Spiele, wo wir das unter Beweis stellen können.

mb


30. 0-1
33. 1-1 Fischer
40. 1-2
45. 2-2 Hisenaj
60. 2-3
70. 2-4
80. 3-5 Fischer
90. 3-6

Kontakte

Manager - Spielbetrieb:  
Maximilian Lassi

 
  +49 89 3187-3079    

stellv. Manager - Spielbetrieb:   
Ralf Fischer
 

  +49 89 3187-3646  

Trainer:  
Helmut Fuchs
 
E-Mail
  +49 89 3187-3151  

interner Manager:  
Helmut Fuchs
 
E-Mail
  +49 89 3187-3151  

Platz- und Zeugwart:
Ralf Fischer
 
  +49 89 3187-3646  

Internetseite:  
Helmut Fuchs
 
E-Mail
  +49 89 3187-3151

Kassenwart:  
Ralf Fischer
 

  +49 89 3187-3646

Sozialwerk: 

 Helmut Kirsch
 
E-Mail
  +49 89 3187-2267

 Claudia Zeller
 
E-Mail
  +49 89 3187-3018

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.