Helix mit deutlichem Sieg im zweiten Freundschaftsspiel 2015

28.03.15 Helix 5-1 (4-0) gegen Sambakickers

Vorweg: Die Sambakickers waren ein Angstgegner der Neuherberger: 2012 gabe es ein 2-4 im AZ-Cup und 2013 ein 1-3 in einem Freundschaftspiel.

Diesmal konnte Helix im zweiten Spiel der Saison 2015 einen klaren Erfolg gegen eine teilweise überfordert wirkende Mannschaft der Sambakickers verzeichnen. Insgesamt kann man von einer sehr deutlichen Leistungssteigerung bei den neuherberger Spielern sprechen.

Die Abwesenheit von Spielertrainer Fuchs sowie einige kleine Verletzungen bei den Spielern ließen dabei die Erwartungen an das Spiel nicht zu hoch werden.
Dies erklärt vielleicht auch die relativ verunsicherte Anfangsphase von Helix.

Nach etwa 15 Minuten kam es zur ersten Großchance im Spiel und das vor dem eigenen Tor. Kistler foulte bei einem beherzten Klärungsversuch im Strafraum, und der Schiedsrichter hatte keine Zweifel: Elfmeter! Der unten links geschossene Strafstoß wurde aber klasse von Torwart Schulz pariert, und das sorgte sofort für die so sehr benötigte Sicherheit im Spiel von Helix. Auf einmal griffen Abwehr, Mittelfeld und Sturm wunderbar ineinander, und das, was Helix produzierte, war sehenswert.

Das erste Tor ließ dabei nicht lange auf sich warten: Sass mit dem offensiven Ballgewinn und Auge für Hisenaj, und der Mittelstürmer mit einem präzisen Schuss ins lange Eck aus 16 Metern - 1:0!
Kurz danach erhöhte die Gastmannschaft den Druck. Fischer und Sass setzen sehr gut die gegnerische Abwehrreihe unter Druck, und Fischer erobert im Endeffekt den Ball. Sein Pass auf Sass war sehr genau, und Sass konnte aus kurzer Distanz präzise den Torwinkel treffen - 2:0!
Das Duo Sass-Fischer hatte aber noch nicht genug, und man sah den zwei Spielern richtig die Spiellaune an. Dies führte zu zwei weiteren Toren, allerdings mit umgekehrte Rollen bei den Akteuren: Sass beide Male mit einem wunderbaren Pass auf Fischer, so daß der erfolgreichste Helix-Stürmer beide Male problemlos aus kurzer Distanz zum 3:0 und 4:0 treffen konnte.

Nach der Halbzeit genügte Helix die Spielkontrolle, ohne großartige Offensivspektakel zu veranstalten. Die Sambakickers kamen einige Male sporadisch dann doch gefährlich einem Anschlusstreffer nahe, allerdings hatte der glänzend aufgestellte Torhüter Schulz immer wieder etwas dagegen. Die wenigen Chancen, die sich Helix herausspielte, waren allerdings sehenswert: Pfostentreffer von Sass, gefährliche Fernschüsse von Benecke, Kondofersky und Kistler.

In der 75. Minute konnte man dann doch noch auf 5:0 erhöhen. Debütant Gormanns krönte seine Leistung, indem er nach einer zu kurzen Eckball-Abwehr direkt abzog und dem gegnerischen Torwart keine Chance ließ.
In den Schlussminuten des Spiels gelang dem Gegner dann doch noch ein Ehrentreffer. Auch dieses Mal fiel das Tor nach einer Ecke, bei deren Direktabnahme aus 5 Metern Schulz keine Abwehrmöglichkeit mehr blieb - 5:1!

Fazit:
Das Spiel bestätigte größtenteils das vorhandene Potential von Helix Neuherberg. Viele Sachen, die im Training eingeübt wurden, konnten auch umgesetzt werden. Insbesondere sind da das Doppeln bei Pressing und das längere Halten des Balles bei eigenem Ballbesitz zu erwähnen. Alle Mannschaftsteile haben vollends überzeugt und dementsprechend war die Laune am Ende des Tages sehr gut.

Die Freundschaftsspiel-Phase für diese Saison ist nun vorbei, das nächste Spiel ist der erste wahre Test für Helix. Am 12.04.2015 kommt es zum Pokalkracher gegen Weiß-Blau Sechzgerstadion.
Wird es Helix beim dritten Anlauf schaffen, die erste Pokalrunde zu überstehen? Die Zeichen stehen nicht schlecht…

Auf geht’s Helix!

ik
 
15. Schulz hält Foulelfmeter
20. 1-0 Hisenaj
26. 2-0 Sass
35. 3-0 Fischer
42. 4-0 Fischer
75. 5-0 Gormanns
90. 5-1

Kontakte

Manager - Spielbetrieb:  
Maximilian Lassi

 
  +49 89 3187-3079    

stellv. Manager - Spielbetrieb:   
Ralf Fischer
 

  +49 89 3187-3646  

Trainer:  
Helmut Fuchs
 
E-Mail
  +49 89 3187-3151  

interner Manager:  
Helmut Fuchs
 
E-Mail
  +49 89 3187-3151  

Platz- und Zeugwart:
Ralf Fischer
 
  +49 89 3187-3646  

Internetseite:  
Helmut Fuchs
 
E-Mail
  +49 89 3187-3151

Kassenwart:  
Ralf Fischer
 

  +49 89 3187-3646

Sozialwerk: 

 Helmut Kirsch
 
E-Mail
  +49 89 3187-2267

 Claudia Zeller
 
E-Mail
  +49 89 3187-3018

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.